MotorradstaffelGesundheits-Kurs Yoga

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Fachabteilungen
  3. Gesundheits-Kurs Yoga

Gesundheits-Kurs Yoga

Luca Rüdiger

Fachabteilungsleiter Motorradstaffel

Notfallsanitäter i.A.

Tel: 06332- 56 88 60

info@ov-contwig.drk.de

Bleiben Sie immer schön gelassen und entspannt.
Mit dem Yoga-Kurs vom Deutschen Roten Kreuz!
Möchten Sie sich bewegen und gesund bleiben?
Sie möchten innerlich zur Ruhe kommen?
Und Sie möchten das alles zusammen mit anderen Menschen machen?
Dann könnte Sie der Yoga-Kurs vom Deutschen Roten Kreuz interessieren.

Bühnebild Platzhalter

Mit dem Yoga-Kurs tun Sie etwas für Ihre Gesundheit.
Sie kommen zur Ruhe und entspannen sich.
In unserer Yoga-Gruppe macht das noch mehr Spaß!

Für wen ist dieses Angebot?

Wir leben in einer hektischen Zeit.
Viele Menschen haben Stress.
Am Arbeits-Platz und zu Hause.
Dafür ist Yoga ein guter Ausgleich.
Yoga ist nicht anstrengend.
Yoga wird Sie entspannen.
Auch ältere Menschen können Yoga mitmachen.
Und sogar Menschen mit leichten Behinderungen.
Yoga kann jeder machen!

Unser Yoga-Kurs hat ein besonderes Programm.
Denn jeder soll mitmachen können und Spaß daran haben.
Ruhe und Bewegung wechseln immer ab.
Das macht Yoga besonders gesund.
Sie bleiben in Bewegung und fühlen sich gut.

Beim Yoga geht es nicht um sportliche Leistungen.
Es geht um Bewegung und Ruhe.
Immer im Wechsel.

Die Yoga-Kurse beim Deutschen Roten Kreuz gehen eine Stunde.
Manche Kurse gehen auch etwas länger.
Das Programm wird immer abgestimmt auf die Teilnehmer.
So haben alle Spaß bei den Übungen und können mitmachen.

Thorsten Roos

Fachabteilungsleiter Motorradstaffel

Sanitäter

Tel: 06332- 56 88 60

info@ov-contwig.drk.de

Unsere Kurse werden von Yoga-Lehrern geleitet.
Sie alle haben eine Yoga-Ausbildung.
Und sie machen regelmäßig Weiter-Bildungen. 

Yoga ist gut für unsere Gesundheit.
Nicht nur weil wir uns dabei bewegen.
Auch das Gehirn wird dabei gefordert und trainiert.
Das ist gut für unser Gedächtnis.
Wir können uns an Dinge besser erinnern und vergessen nicht so schnell.
Das können Namen oder Zahlen sein.
Oder auch Gesichter.
Unser Gehirn kann viel leisten.
Aber nur wenn es immer wieder gefordert und trainiert wird.
Probieren Sie es aus!

Dieser Kurs ist gut für die Bewegung und für das Gehirn.
So bleibt nicht nur Ihr Körper fit.
Auch Ihr Kopf bleibt fit.

Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch!


Mindestvoraussetzung an einen Motorradsanitäter

  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Führerschein der Klasse A
  • Ausbildung und Erfahrung im Rettungsdienst
  • Erfahruung im Umgang mit solch schweren Motorrädern
  • Jährliche theoretische und praktische Einweisung.
  • Im Rahmen der Motorradstaffel: jährliches Fahrsicherheitstraining

Sie wollen unsere Motrradstaffel anfordern oder Mitglied werden?

Wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner, rufen Sie ihn an oder schreiben Sie eine Email.